Mannheim Marathon 2015

Nachdem der SAP Arena Dämmermarathon 2014 aus sportlicher Sicht für MTG Running so erfolgreich wie nie zuvor verlaufen war, deutete einiges darauf hin, dass es sehr schwer werden würde, an das Niveau des Vorjahres anzuknüpfen.

Aber wie heißt es so schön: Probleme sind Herausforderungen!

 

So nahmen am 09.05.2015 rund 40 Läuferinnen und Läufer von MTG Running, 15 Teilnehmer mehr als 2014, die Herausforderung an und hofften auf schnelle Beine.

 

 

Beliebteste Distanz des Abends war nicht wie letztes Jahr der Halbmarathon, sondern die Staffel. Mit gemeinsamer Stärke schaffte die schnellste MTG Running Staffel in der Besetzung Seeger, Strobel, Kurzweil, Otreba, von Zabern und Luber, mit 03:43:18h die Zeit aus 2014 deutlich zu unterbieten. Zwei weitere Staffeln überquerten nach 04:05:51h und 04:12:11h die Ziellinie.

Neben den Staffeln war die schnellste MTG Running Läuferin über den Halbmarathon Hanna Ebert mit 1:38:57h, dicht gefolgt von Annette Bleibtreu mit 1:40:20h. Sein Marathondebüt über die volle Distanz gab Michael Largé in 03:38:05h.

 

Wenn auch nicht alle Leistungen des Vorjahres auf der Laufstrecke getoppt werden konnten, wurden Restzweifel bei der traditionellen internen Marathonparty unweit der Ziellinie ausgeräumt. Die Feierlichkeiten fanden, wie schon in den letzten drei Jahren, im Hinterhof unseres Kooperationspartners, der Osteopathie-Praxis Ulfig&Keller, statt. An einem leckeren Fingerfood-Buffet mit Antipasti, Käse, Frikadellen, Marokkanischem Salat, Frischkäse-Häppchen, Obst und Kuchen konnten knapp 60 hungrige Mägen, so viele wie noch nie, gestillt werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die auf irgendeine Art und Weise mitgewirkt und diesen erfolgreichen und schönen Abend ermöglicht haben. Im nächsten Jahr wiedermal auf ein neues…

 

Eins ist schon jetzt klar: Für 2016 liegt die Messlatte, sowohl die sportlichen Resultate als auch die rauschenden Feierlichkeiten betreffend, sehr hoch!