MTG Mannheim - Tennis

22. Oktober 2017: Niklas Riiser gewinnt bei den Tennis Hallen-Bezirksjugendmeisterschaften

 


Buchung der MTG-Tennishalle unter:

https://mtg-mannheimv8.ebusy.de/

 

Hier erhalten Sie auch die neusten Informationen zur MTG-Tennishalle.

Bei Rückfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden unter 0163-8695910.

 


 

20171022 RiiserRein

Bei den LBS Cup Tennis Hallen-Bezirksjugend-Meisterschaften des Bezirks 1 Rhein-Neckar-Odenwald vom 13. bis 22.10.2017 in Leimen siegt Niklas Riiser (Bild rechts) von der MTG Blau-Weiss Mannheim bei den Junioren U14 gegen seinen Mannschaftkameraden Philipp Rein (links) im Finale mit 7:6 und 6:2. Das tolle Ergebnis komplettiert Cedric Kaufm20171022 Razminasann mit seinem 3. Platz. Im Halbfinale verliert er geben den späteren Sieger knapp mit 5:7 und 3:6.

 

Bei den Junioren U12 schafft es Rytis Razminas (Bild) bis ins Finale. Hier verliert er nach hartem Kampf gegen den an 1. gesetzten Julian Einhoff (TC Plankstadt) mit 3:6 und 2:6. 

 

Alle Ergebnisse findet Ihr →hier.

 
 

21.-24. Sept. 2017: Erfolgreiche Tennisjugend beim Ladenburger RömerCup

Beim diesjährigen RömerCup 2017 ausgerichtet vom TC Ladenburg e.V. war wieder die MTG Blau-Weiss Mannheim stark vertreten.

20170924

Bei den Junioren U12 gewinnt Rytis Razminas ganz souverän (Bild 2.v.r.). Im Finale schlägt er Maximilian Montilla-Moraweck vom Tennisclub Ketsch e.V. mit 6:4 und 6:3. Bereits im Halbfinale musste Rytis gegen seinen Mannschaftskameraden Tim Bangert spielen, der wiederum eine Runde vorher gegen einen anderen Mannschaftkameraden, Julian Senck, mit 6:2 und 6:2 gewonnen hatte. Leider zog Tim im Halbfinale  mit 3:6 und 4:6 den Kürzeren und müsste sich somit mit Platz 3 zufrieden geben. (1.v.r.)

 

Sein Bruder Sven Bangert (1.v.l.) hat bei den Junioren U16 mitgespielt und für ihn war leider auch schon in Halbfinale Schluss, wo er gegen den an Zwei gesetzten Timo Miksche vom TC Weiss-Rot 1897 Speyer mit 2:6 und 0:6 verloren hat. Somit haben die Brüder Bangert zwei 3 Plätze nach Hause gebracht.

 

Bei den Junioren U18 hat der 14-jährige Cedric Kaufmann (2.v.r.) sein Können ausprobiert und ist erfolgreich bis zum Finale marschiert, wo er gegen den an Eins gesetzten Jonathan Roth vom TC Rot-Weiss Achern nach einem spannenden Spiel leider 0:6 und 2:6 verloren hat. Ignas Razminas (U18) hatte Jonathan Roth gleich in der ersten Runde als Gegner gehabt und auch 0:6 und 1:6 verloren, aber danach hat er die Nebenrunde den Junioren U18 gewonnen.

 

Alle Ergebnissen finden Sie →hier.

 

Beim Schwarz-Gelb-Cup 2017 in Heidelberg waren auch mehrere MTG’ler dabei. Niklas Riiser hat bei den Junioren U14 nur mit Abgabe von 5 Spielen insgesamt ganz souverän die Runde gewonnen. Im Finale schlug er Emre Bahtiyar vom TC Bad Friedrichshall 6:1 und 6:3.

Sein Bruder Felix Riiser hat bei den Herren U21 mitgespielt und ganz knapp mit 6:7 und 3:6 in Halbfinale gegen den späteren Sieger und an Eins gesetzten Jannik Kemmerer vom TC Blau-Weiß 64 Leimen verloren.

 

Bei den Junioren U16 haben die zwei 13-jährigen Philipp Rein und Elias Faulhaber teilgenommen. Philipp hatte schon im Halbfinale und Elias dann im Finale gegen den gleichen Gegner und späteren Sieger Benjamin Kessler vom TC Weiler/RPF gespielt und somit ist Philipp mit 2:6 und 2:6 Dritter und Elias mit 1:6 und 1:6 Zweiter in dieser Runde geworden.

Alle Ergebnisse finden →hier. Ergebnisse der →U21.

 

Meryem Alexandra Güner war in Bad Vilbel beim 8. Jugend Hassia Cup bei TC Bad Vilbel erfolgreich und hat bei den Juniorinnen U18 den ersten Platz geholt.

Alle Ergebnisse finden →hier.


Pascal Rocholz hat auch ein ganz tolles Turnier in Frankenthal absolviert. Dort wurde ein Einladungsturnier Wilson Junior Race Master ausgetragen und Pascal hat den 2. Platz geholt. Er hat leider im Finale gegen den erstgesetzten Philipp Uhde vom TK Grün-Weiss Mannheim mit 3:6 und 1:6 verloren, aber im Halbfinale schlug er Jonathan Tanriver vom 1. TC Rot-Weiß Wiesloch ganz knapp mit 6:0 3:6 und 10:6 und somit ergatterte er wichtige LK - und Ranglistenpunkte zum Saisonende. Eine Runde vorher kam es auch zu einem Mannschaftskameradentreffen mit Nils Eder und diese Begegnung gewann Pascal mit 6:2 und 7:5.

Alle Ergebnisse finden Sie →hier.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und wir hoffen auf weitere Erfolge.

© Lilija Razminiene

 

17. Sept. 2017: Juniorinnen U14 verteidigen Titel bei den badischen Mannschaftsmeisterschaften

In diesem Jahr hatten sich 4 Mannschaften der MTG Blau-Weiss Mannheim durch den Gewinn der Bezirksmeisterschaft für das Finale der badischen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert.

Am vergangenen Wochenende fanden die Spiele um die badischen Mannschaftsmeisterschaften im Bezirk 2 (Mittelbaden) statt.

 

Dabei konnte die Juniorinnen U14 souverän Ihren Titel als badischer Mannschaftsmeister verteidigen.

Die Junioren U12 (Bild) und U14 wurden Vizemeister und die U16 Dritter, nachdem sie das Halbfinale denkbar knapp  mit 3:3 (6:7) gegen den späteren Meister TC Wolfsberg Pforzheim verloren hatten.

 

Alle Ergebnisse finden sich im Ergebnisdienst.

 

20170917 U12m