MTG Mannheim - Tennis

23. Juli 2017: Fazit der Medenrunde 2017

Heute ist die Medenrunde 2017 der MTG Blau-Weiss Mannheim mit dem letzten Spiel der Damen 30 zu Ende gegangen.

 

20170429 Damen01Im aktiven Bereich steht der 4. Platz unserer 1. Damen (Bild links) in der Regionalliga Südwest zu Buche. Wenn uns das Verletzungspech nicht erwischt hätte, wäre sogar ein noch besseres Ergebnis möglich gewesen.

Vor allem unsere Nachwuchshoffnung Nastasja Schunk aber auch Dominice Ripoll und Katerina Kramperova könnten sich in vielen Spielen auszeichnen. Auch die Verpflichtung von erfolgreichen Spielerinnen aus Italien, Spanien und Serbien zählt zu den Pluspunkten.

 

Die 1. Herren erzielten in der 1. Bezirksliga den 4. Platz und sicherten sich den Klassenerhalt. Die Mischung aus erfahrenen Kräften und vielversprechenden Newcomern lässt auf eine erfolgreich Zukunft hoffen.

 

2017 Herren 2Die 2. Herren (Bild rechts) hat die 2. Bezirksklasse "gerockt" und steigt hochverdient und ohne Punktverlust in die 1. Bezirksklasse auf. In der gesamten Saison wurde nur ein Match (im Matchtiebreak im Doppel) abgegeben. Hier wächst ein großes Potential für zukünftige Erfolge heran.

 

Die 2. Damenmannschaft hat mit den 4. Platz den Klassenerhalt in der 1. Bezirksklasse gesichert. Leider wurde beim Spiel bei TC Harmonie Mannheim eine nicht spielberechtigte Spielerin eingesetzt, wodurch ein besseres Abschneiden verhindert wurde.

 

2017 U12m

 

Im Juniorenbereich wurde die erfolgreich Vorsaison fortgesetzt. Die Junioren U12 (Bild links), U14 und U16 sichern sich erneut, ebenso wie die Juniorinnen U14 die Bezirksmeisterschaft und qualifizieren sich für die Badenmeisterschaften im September, die in diesem Jahr im Bezirk 2 stattfinden.

 

Im Seniorenbereich konnten die Herren 30, die Bezirksligameisterschaft vom vergangenem Jahr in der Oberliga nicht vergolden. Ohne Seig treten Sie den Rückmarsch in die 1. Bezirksliga an. Hier wir sicher ein Generationenwechsel für neue Kräfte sorgen.

 

 

Die Damen 30 hatten Ihren Spaß in der 1. Bezirksklasse und feierten am 16. Juli 2017 einen glorreichen Sieg gegen die Damen vom TC Meckesheim.

 

Die Herren 40 haben mit 4 Siegen den Klassenerhalt in der 1. Bezirksklasse als Tabellendritter verteidigt.

 

Die Herren 50 müssten aufgrund von Verletzungen bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga zittern. Dank des Sieges von TSG TC Dilsberg 1975/TC Neckargemünd  gegen SG Heidelberg wurde am letzen Spieltag der Klassenerhalt ohne eigenes Zutun gesichert.

 

Die Ladies vom Morning Cup blicken auf eine ausgeglichene Saison zurück. 1 Sieg, 1 Niederlage und 3 Unentschieden sprechen für eine ausgewogene Saison.

 

Wir haben uns in diesem Jahr den Aufruf zum Schicken von Mannschaftsfotos gespart, da es im eigenen Interesse der Mannschaften liegt, ob Sie ein Foto für die Homepage zur Verfügung stellen. Die bisher eingegangen Bilder wurden allesamt veröffentlicht.

 

Alle Ergebnisse der Medenrunde 2017 der MTG Blau-Weiss findet Ihr →hier.

 

10. Juni 2017: Nastasja Schunk erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren in Ludwigshafen

20160609 DM 02Bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren 2017 in Ludwigshafen vom 06. bis 10. Juni hat es Nastasja Schunk (Bild) von der MTG Blau-Weiss Mannheim bis ins Halbfinale geschafft. Dort scheitert die an Vier gesetzte in 3 Sätzen mit 6:4 0:6 und 3:6 an der ungesetzten Laura Isabel Putz (TC Aschheim, BTV). Diese hatte bereits im Viertelfinale die Doppelpartnerin von Nastasja, Dana Heimen (TC BASF Ludwigshafen) aus dem Rennen geworfen.

 

Im Doppel schafften es beide ins Finale und trafen erneut auf Laura Putz und Ihre Doppelpartnerin Alia Lex (TC Zwiesel, BTV). Das spannende Finale endetet mit einer knappen 4:6 und 4:6 Niederlage.

 

Somit enden die Deutschen Meisterschaften 2017 mit der Vizemeisterschaft im Doppel und dem dritten Platz im Einzel. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg und alles Gute für die zukünftigen Aufgaben.

 

20160609 DM 01Bei den Junioren U13 haben Sich auch Philipp Rein und Elias Faulhaber für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Für Philipp kam das Aus bereits in der 1. Runde gegen den an Sechs gesetzten Ante Cikojevic (TC Tamm, WTB). Elias bestritt die Erste Runde und das Achtelfinale erfolgreich. Im Viertelfinale erwies sich Daniel Milardovic (Kölner THC Stadion Rot-Weiß, TVM) als zu hohe Hürde.

 

Alle Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften finden sich auf →mybigpoint.

 

28. Mai 2017: MTG Blau-Weiss holt 2 Titel bei den Bezirksmeisterschaften

 


Buchung der MTG-Tennishalle unter:

https://mtg-mannheim.ebusy.de

 

Hier erhalten Sie auch die neusten Informationen zur MTG-Tennishalle.

Bei Rückfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden unter 0152-22717497.

 


 

20170528 BZM U14

Bei den dieshährigen LBS Cup Tennis Bezirksjugendmeisterschaften Sommer 2017 vom 25. bis 28. Mai 2017 in Leimen erringen die Spieler der MTG Blau-Weiss Mannheim zwei Bezirksmeisertitel und einen Bezirksvizemeistertitel.

 

Bei den Junioren U14 gewinnt Niklas Riiser (im Bild rechts) in einem spannenden Finale gegen seinen Mannschaftkameraden Philipp Rein (links) erst im Matchtiebreak mit 6:1 1:6 und 10:7. Bereits im Halbfinale gewann Niklas gegen seinen Trainingspartner Elias Faulhaber knapp im Matchtiebreak mit 7:5 1:6 und 10:6. Bereits im Viertelfinale bewies Niklas die besseren Nerven, ebenfalls gegen einen Mannschaftskameraden, Cedrik Kaufmann, mit 6:3 2:6 und 11:9. Alle diese Ergebnisse zeigen die starke Ausgewogenheit unserer Junioren-U14-Mannschaft.

 

Bei den Junioren U12 hat sich der Sohn unseres georgischen Spielers und Trainers, Luca Januashvili, den Pokal geschnappt. Souveran gewinnt er das Finale gegen Viktor Kimpel (TC Plankstadt) mit 6:0 und 6:1.

 

Alle Ergebnisse finden sich →hier.