MTG Mannheim - Tennis

15. Mai 2017: Spieler der MTG Blau-Weiss für das VR TalentTeam ausgezeichnet

20170515 TalentTeamEs waren durchweg tolle Leistungen, die die sechs für das VR-TalentTeam 2016 nominierten Jungen und Mädchen in der vergangenen Saison abgeliefert hatten: Als souveräner Bezirksmeister im Wettbewerb Großfeld U10 für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert, spielten die Jungen und Mädchen auch hier ganz vorne mit. Rytis Razminas, Julian Senck, Tim Bangert und Lilli-Niobe Allert (alle MTG BW Mannheim) sicherten sich den Badischen Titel, Noah Dietze und Tim Voigt vom TC Radolfzell belegten Rang 2.

 

Nun stand für die Sechs mit der Einladung nach Freiburg die große Ehrung an: Sie und weitere Nachwuchscracks aus den VR-TalentTeams der Sportarten Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski und Turnen wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet. Daneben gab es für die Jungen und Mädchen mit dem Besuch des Jugendzentrums des SC Freiburg und des Olympiastützpunktes weitere spannende Programmpunkte am Wochenende. Nach dem erfolgreichen Absolvieren der Fußball-Olympiade durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Sportarten Ringen und Basketball schnuppern. Mit Niko Kappel, Paralympics-Sieger 2016 im Kugelstoßen, stand Rede und Antwort und gab so manchen Einblick in seinen Trainingsalltag.

 

An Tag 2 konnten die Jungen und Mädchen noch das Stadion des SC Freiburg besichtigen, wo tags zuvor noch der Ball in der Bundesliga rollte.

Das Foto (© Marc Schray) zeigt das badische VR-TalentTeam Rytis Razminas, Julian Senck, Tim Bangert, Luca Hasanic, Noah Dietze, Tim Voigt (von links nach rechts).

 

Hier geht's zum Bericht des Badischen Tennisverbandes.