MTG Mannheim - Tennis

Buchung der MTG-Tennishalle


 Buchung der MTG-Tennishalle unter:

 

 https://mtg-mannheimv8.ebusy.de/ 


 Hier erhalten Sie auch die neusten Informationen zur MTG-Tennishalle
 


 

 

Nov./Dez. 2021: Melis Gülsen Elmas bei den 6. Traarer Open und 5."Playsight"-Cup in Höhr-Grenzhausen siegreich

211212 Elmas 02Im Rahmen der 6. Traarer Open vom 27. – 28. November 2021 holte sich Melis Gülsen Elmas in der Konkurrenz U16 den Turniersieg. Die an zwei gesetzte Melis musste erst in der zweiten Runde einsteigen. Hier besiegte sie die drei Jahre ältere Tuana Kacar vom Club Raffelberg mit 6:0; 7:6. Das Halbfinale gegen Ilvana Nurkovic von TC GW Bochum entschied Melis mit 6:3; 6:1 für sich. Im Finale gewann Melis gegen Shanuka Siva von TC GW Herne mit 3:2 Aufgabe.

 

Den 5."Playsight"-Cup in Höhr-Grenzhausen (11. – 12. Dezember 2021) gewinnt Melis in der Konkurrenz U14 souverän ohne Satzverlust. Im ersten Spiel besiegt Melis Anne Lehnert vom TV Buchschlag mit 6:2; 6:3. Im zweiten Spiel setzte sich Melis gegen Amelie Nakath vom T. u. B. Bocholt mit 6:2; 6:0 durch. Im Halbfinale spielte Melis gegen die an zwei gesetzte Aurelia Löhrer vom TC Augsburg Siebentisch sehr konzentriert und druckvoll und siegte souverän mit 6:2; 6:0. Den Turnier Titel sicherte sich Melis mit einem Sieg gegen Charlotte Braith vom TC BW Wiesbaden mit 6:2, 6:3.

 

 

 

 

 

 

19. September 2021: Rytis Razminas gewinnt Schwarz-Gelb-Cup 2021 SG Heidelberg

210919 Rytis 02Beim diesjährigen Schwarz-Gelb-Cup 2021 von 16. bis 19. September hat Rytis Razminas von der MTG Blau-Weiss einen Turniersieg in der U16-Konkurrenz holen können. Auf dem Weg zum Titel musste er 2 Lokalmatadoren schlagen. Bemerkenswert war sein Halbfinalsieg gegen den an 2 gesetzten, ein Jahr älteren Konstantin Kukaras (TC Schwarz-Gelb Heidelberg). 2 Tage vor diesem Spiel hat Rytis gegen Konstantin in der U21 Konkurrenz verloren (0:6, 4:6), deswegen stand diesmal die Revanche auf dem Programm. Zwar hatte Konstantin einen besseren Anfang mit 2:0 erwischt, aber Rytis hat nicht nachgelassen, hat immer besser gespielt und sogar 8 Spiele in Folge gewonnen. Bei dem Stand von 6:2, 2:0 hat sich der Spieß leider wieder gedreht und plötzlich führte Konstantin im 2. Satz mit 5:2. Rytis wollte jedoch den Satz noch nicht abgeben und hat Punkt auf Punkt zum 6:5 aufgeholt. Leider wurde der 2. Satz in Tiebreak entschieden und auf Konstantins‘ Konto verbucht und die Jungs gingen in einen entscheidenden Matchtiebreak. Rytis hat nochmal alle seine Kräfte mobilisiert und auf seine Chancen gewartet und genutzt. Er hat geduldig die Punkte gesammelt und nach über 2 Stunden hochklassigem Tennis freute er sich mit einem Ergebnis von 6:2, 6:7, 10:5 über den Einzug ins Finale. Dort stand ihm der andere Lokalmatador, der an 1 gesetzter Noah Boegner (TC Schwarz-Gelb Heidelberg) gegenüber. Noch beflügelt von seinem Halbfinalerfolg ließ er am Anfang dem Gegner wenig Chancen und hat sehr schnell den ersten Satz mit 6:1 gewonnen. Der zweite Satz war etwas spannender, aber Rytis hat weiterhin druckvoll und konzentriert gespielt und am Ende die Partie mit 6:1, 6:3 souverän gewonnen und somit auch den Turniersieg nach Mannheim geholt.

 

!!! Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung !!!

 

Alle Ergebnisse auf mybigpoint Plattform

Bild v.l.n.r.: Noah Boegner, Turnierleitung Aleksandar Kukaras, Rytis Razminas