MTG Mannheim - Tennis

12. September 2021: MTG Blau-Weiß in Baden erneut erfolgreichster Verein im Jugendbereich

Am Wochenende 11./12.9.2021 fanden die Badischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften statt. Teilnahmeberechtigt sind jeweils die Bezirksmeister aus den Bezirken Rhein-Neckar-Odenwald, Mittelbaden, Oberrhein-Breisgau und Schwarzwald-Bodensee.

MTG Blau-Weiß vertrat den Bezirk 1 in 4 von 6 möglichen Konkurrenzen. In den Altersklassen Mädchen U12 und U18 sowie bei den Jungs U 15 und U 18 stellten sie jeweils den Bezirksmeister.

Am ersten Tag wurden jeweils die Halbfinals gespielt. Die Sieger kämpften am Sonntag um den Titel.

MTG Mannheim war in allen Konkurrenzen siegreich.

210912 U15m 04Bei U12 Mädchen kam es zu den Begegnungen MTG gegen TC Singen und TC RW Achern gegen DJK Bruchsal. Die MTG Mädchen deklassierten die Singener Mädchen mit dem sensationellen Ergebnis von 72:0 Spielen, 12:0 Sätzen und logischerweise 6:0 Matchen!

Bei den U18 Mädchen siegte MTG gegen TC Singen mit 4:2. Im anderen Halbfinale qualifizierte sich TC Grenzach gegen TC Wolfsberg Pforzheim mit 5:1.

Bei den U15 Jungs standen sich in den Halbfinals MTG und TC Hochdorf, sowie TC Bonndorf und TC Wolfsberg Pforzheim gegenüber. Auch hier ließen die Jungs der MTG mit 6:0 den Hochdorfern nicht den Hauch einer Chance.

Bei den Jungs U18 lauteten die Begegnungen MTG gegen Donaueschingen und TC Wolfsberg Pforzheim gegen TC Freiburg Schönberg. Mit einem 4:2 zogen die MTGler ins Finale ein.

 

Am Finaltag kam es bei der U12 Mädchen zur Begegnung MTG Mannheim gegen TC RW Achern. Die MTG Mädchen zeigten beim 4:0 nach den Einzeln eine überzeugende Leistung und ließen den Gegnerinnen nur wenige Spiele. Die Bilanz von 48:6 zeigt dies eindrucksvoll. Die abschließenden Doppel machten das 6:0 der Mädchen perfekt. Mit der Endbilanz von 72:18 Spielen wurden sie überlegen Badischer Meister!

Bei den U18 Mädchen lautete die Einzelbilanz im Finale gegen TC Grenzach 3:1, und nach den Doppeln hieß es 4:2. Somit haben auch sie den Badischen Titel ungefährdet nach Mannheim geholt.

Die Jungs U15 der MTG waren im Finale gegen TC Wolfsberg Pforzheim ihren Gegner an allen Positionen weit überlegen. Die Bilanz von 48:7 sagt aus, dass in 4 Einzeln, also 8 Sätzen, gerade einmal 7 Spiele an die Pforzheimer gingen. Die Endbilanz von 72:12 spricht noch eine deutlichere Sprache. Damit sind die MTG Jungs als Titelverteidiger erneut souverän Badischer Meister geworden!

Bei den Jungs U18 standen sich im Finale die Mannschaften von MTG und TC Freiburg Schönberg gegenüber. Nach den Einzeln waren die Mannheim mit 3:1 in Führung gegangen. Beide abschließenden Doppel konnten sie für sich verbuchen, so dass der Titel verdient mit 5:1 ebenso nach Mannheim ging.

 

Weitere Konkurrenzen ohne MTG Mannheimer Beteiligung gewannen bei den U 15 Mädchen der Freiburger TC und bei den U 12 Jungs der TC BW Leimen. Somit gingen 5 der 6 Titel in den Bezirk 1!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler für 4 unangefochtene Badische Titel! Ihre Dominanz im Jugendbereich hat die MTG einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt!

 

210912 U12w 02

Badischer Mannschaftsmeister U12w: v.l.n.r. Jana Kovackova, Lilli Greinert, Melis Elmas, Greta König

 

210912 U15m 02

Badischer Mannschaftsmeister U15m: v.l.n.r. Luis Weers, Petr Brunclik, Max Montilla-Moraweck, Tim Bangert, Rytis Razminas

 

 

210912 U18w 02

Badischer Mannschaftsmeister U18w: v.l.n.r. Jana Jozic, Meryem Güner, Aline Dissinger, Katrin Pavkova

 

210912 U18m 02

Badischer Mannschaftsmeister U18m: v.l.n.r. Sergio, Niklas, Ales, Vojtech, Cedric